Beiträge von bdphamburg

BDP hat Aufruf unterschrieben

Kein Platz für Nazis und Rassismus!

In diesem Sinne hat der BDP folgenden Aufruf unterschrieben:

Montags in Hamburg rechter Hetze entgegentreten!
Unter dem Motto „Merkel muss weg!“ gibt es seit Anfang Februar 2018 rechte Montagsdemonstrationen in der Hamburger Innenstadt. Obwohl die Beteiligung von Neonazis und extrem Rechten an der Organisation der Demos zahlreich belegt ist, wird versucht, sich selbst mit der uneindeutigen Forderung „Merkel muss weg!“, als bürgerliche Demokrat*innen auszugeben und das politische Anliegen als legitim darzustellen.

Die rechten Anti-Merkel-Demos kritisieren jedoch Merkel von rechts Außen, indem sie sie als Bundeskanzlerin stellvertretend für eine vermeintliche Überfremdung verantwortlich machen und fordern, die Grenzen dicht zu machen und geflüchtete Menschen abzuschieben. (mehr…)

BDP Kryptoparty in der Mokry

Jeden 2. Samstag im Monat finden

KryptoPartys

in der GoMokry Wilhelmsburg statt!

Der BDP bietet von

14 bis 18 Uhr

Workshops, Inputs, praktische Umsetzungshilfe sowie Austausch und Diskussion an.

Außerdem gibt es

--> Kinderbetreuung!!

Bitte bringt immer eure eigenen Laptops/Rechner und Passwörter mit.

Folgende Inputs sind für die ersten Termine geplant:

Workshop No. 1 // 14.04.
14:00h Eröffnung
14:15h Einführung
14:30 – 15:00h Input Passwords 101
- Password Cracking
15:00 – 16:30h Passwordmanager
16:30h Input sicher im Netz
- Browser
- Addons
17:00 – 18:00h Q‘n'A

------

Workshop No. 2 // 12.05.
14:00h Eröffnung
14:15h Einführung
14:30 bis 15:00h Input E-Mail Encryption PC/Thunderbird
15:00 – 17:00h Workshop
- Thunderbird installieren
- Enigmail und GPG installieren
- Schlüsselaustausch
17:00 – 18:00h Q‘n'A

------

Workshop No. 3 // 09.06.
14:00h Eröffnung
14:15h Einführung
14:30 – 15:00h Input Dateverschlüsseln und sicher austauschen
- Veracrypt / Bitlocker / Android FDE
- Datenaustausch (Plattformen)
15:00 – 16:00h Workshop
16:00 – 16:30h Secure Messenger
16:30 – 17:30h Workshop
17:30 – 18:00h Q‘n'A

Termine * 2018 * Termine

Veranstaltung
Datum und Ort
Kategorie
BLATT Redaktionstreffen 09.03. – 11.03.18 Schwerin arbeitskreis
Interkulturelle Grundausbildung 10.03. – 17.03.18 Hamburg interkulturell
Geschäftsführender Ausschuss (GA) 16.03. – 18.03.18 Frankfurt gremium
Piratten Gartengruppe 24.03.18 Sternschanze hamburg
respekt* gegen alltägliche Gleichgültigkeit 12.04.18 18 Uhr AgfJ planungstreffen
KryptoParty 14.04.18 Mokry Wilhelmsburg hamburg
Goblinstadt Rollenspiele
VERSCHOBEN
21.04.18 Hamburg hamburg
BDP NDS | Maicircus 27.04. – 01.05.18 LK Rotenburg Wümme jugend
KryptoParty 12.05.18 Mokry Wilhelmsburg hamburg
BDP MTK | Singetreffen 09.05. – 13.05.18 Lützensömmern interkulturell
BDP Pfingsten im Pirattenland 19.05. – 21.05.18 Hamburg hamburg
Lauf gegen Rechts – Marathon 27.05.18 Außenalster hamburg
KryptoParty 09.06.18 Mokry Wilhelmsburg hamburg
Piratten Gartengruppe 16.06.18 Sternschanze hamburg
KryptoParty 14.07.18 Mokry Wilhelmsburg hamburg
AK Gender*Queer bei Trans*Pride 19.07. – 23.07.18 Brighton arbeitskreis
KryptoParty 11.08.18 Mokry Wilhelmsburg hamburg
KryptoParty 08.09.18 Mokry Wilhelmsburg hamburg
Piratten Gartengruppe 15.09.18 Sternschanze hamburg
respekt* gegen alltägliche Gleichgültigkeit 11.11.2018 – 12.11.2018 Hamburg interkulturell
Geschäftsführender Ausschuss (GA) 16.11.2018 – 18.11.2018 Hamburg gremium
Piratten Gartengruppe 15.12.18 Sternschanze hamburg

Arbeitskreis Gender*Queer 23.-24. Feb!

AK Gender*Queer

23. Februar 2018 (ganztags) – 25. Februar 2018 (ganztags)

Veranstaltungsort:
Bremen – endlich wieder im Mädchen_kulturhaus!

Wir fahren hin. Du auch? Melde Dich unter vorstand[AT]bdp-hamburg.de an.

Mehr Infos hier

BDP Bundesverband | Stellungnahme zu jugendpolitishen Freiräumen

JUZ bleibt

Mit KLICK auf das Bild, gelangst du zur Stellungnahme des BDP auf bdp.org

AfD gegen BDP Einrichtungen – interne Umfrage

Auf dem Treffen des Arbeitskreis Aktivismus gegen Rechts im Januar haben wir über die aktuellen Entwicklungen und Auswirkungen der AfD-Präsenz in Land- und Bundestagen gesprochen. Es gibt eine Reihe Projekte im BDP die größeren oder kleineren *Ärger mit der AfD* hatten. Der AK möchte gemeinsam mit Bundesvorstand

eine Position

dazu formulieren, die es in konkreten Fällen erleichtert, auf Angriffe von Seiten der AfD zu reagieren.

*Daher die Bitte an euch*

schreibt uns, wenn ihr Auseinandersetzung, Anfeindungen, bürokratischen Mehraufwand, finanzielle Kürzungsdrohungen, dubiose Anfragen nach TN-Listen oder sonstige „Erlebnisse“ mit der AfD oder durch ihre parlamentarische Arbeit hattet.
Zum einen ist es für uns spannend, das einmal zu sammeln und auch wieder an euch zurükzusenden. Zum anderen fließt das eben in das Statement mit ein.
Wir haben da aktuell zwar ne begrenzte Reichweite, aber das lässt sich auch gut in den DBJR tragen oder anderweitig öffentlich machen.

Danke für eure Mithilfe!